AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Annas Blumenpoesie

(Inh. Anna C. Rupp)

Geltungsbereich

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftbedingungen (AGB) gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen uns und dem Kunden in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

 Verbraucher im Sinne der AGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließt, der überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann (§ 13 BGB).

Abweichende Bedingungen des Kunden werden nicht anerkannt, es sei denn, der Verkäufer stimmt ihrer Geltung ausdrücklich zu.

Vertragsschluss

Die durch den Kunden in unserem Onlineshop (http://www.annas-blumenpoesie.de) abgegebenen Bestellungen unterliegen den folgenden Regelungen über den Vertragsschluss:

Ein rechtlich bindender Vertrag findet durch den Vertragsschluss zwischen Kunde und

Annas Blumenpoesie

Anna C. Rupp

Melanchthonstraße 6

D-76307 Karlsbad

statt.

Die in unserem Onlineshop präsentierten Produkte stellen kein rechtlich bindendes Vertragsangebot dar. Sie sind Teil einer unverbindlichen Aufforderung an unseren Kunden, eine Bestellung bei uns zu tätigen. Abweichungen und feine Unterschiede in der Gestaltung sind keine Mängel oder Beanstandungsgründe sondern Eigenschaften natürlicher Produkte und Ergebnis von Handarbeit.
Durch Bestellung der gewünschten Produkte gibt der Kunde ein für ihn verbindliches Angebot auf den Abschluss des Kaufvertrages ab. Dieses wird durch eine Bestellbestätigung per Mail vonseiten des Unternehmens „Annas Blumenpoesie“ bestätigt.

Folgende Regelungen gelten beim Eingang einer Bestellung:

Der in unserem Internetshop vorgesehene Bestellablauf wird von dem Kunden durchlaufen. Durch Bestätigung des Bestellvorgangs gibt er ein bindendes Vertragsangebot ab. Für den Bestellvorgang ist das Onlinebestellformular vorgesehen. Aufmerksames Lesen und eine richtige Angabe der Daten obliegen dem Kunden.
Die Bestellung in unserem Onlineshop verläuft in folgenden Schritten:
1. Die Produkte werden durch den Button „Zum Einkaufswagen hinzufügen“ vom Kunde ausgewählt.
2. Der Kunde prüft seine gewünschten Produkte in der Übersicht des Warenkorbs.
3. Durch den Klick des Buttons „Kasse“ bestätigt der Kunde die Auswahl seiner Produkte, welche sich bereits im Warenkorb befinden.
4. Der Kunde wird aufgefordert, in die Formulare Kontaktinformationen, Zustellmethode und ggf. die Lieferadresse anzugeben. Er bestätigt die Angaben durch den Button „Weiter zum Versand.
5. Nach erneuter Möglichkeit die angegebenen Daten zu überprüfen, bestätigt der Kunde die Angaben durch den Button „Weiter zur Zahlung
6. Der Kunde kann nun die Zahlungsoption auswählen. Hierbei hat er die Möglichkeit zwischen Paypal, Vorkasse und Kreditkarte.
7. Die verbindliche Absendung der Bestellung erfolgt durch den Button „Jetzt bezahlen“ 

Der Kunde kann vor dem verbindlichen Absenden der Bestellung durch Betätigen des „Zurück“ Bottons seine Angaben korrigieren oder anpassen. Der Bestellvorgang kann vor dem verbindlichen Absenden der Bestellung durch Schließen des Internetbrowsers abgebrochen werden.
Wir bestätigen den Eingang der Bestellung unmittelbar nach dem Bestellvorgang durch eine automatisch generierte E-Mail. Mit dieser Mail nehmen wir das Angebot des Kunden an.

Bei abgebrochenen Warenkörben erinnern wir unseren Kunden durch freundlichen Mailkontakt an die noch nicht abgeschlossene Bestellung, um einen reibungslosen Bestellvorgang zu gewährleisten.

Wir senden Ihnen in der Bestätigungsmail die Bestelldaten und einen Verweis auf unsere AGB zu. Die AGB können Sie jederzeit unter
http://www.annas-blumenpoesie.de/pages/agb einsehen. Die Bestelldaten sind aus Sicherheitsgründen nicht mehr über den Abruf unserer Website zugänglich, es sei denn Sie besitzen ein Kundenkonto. Über das Einloggen in dieses können Sie ihre Bestellvorgänge einsehen.

Zahlung, Preise, Fälligkeit und Versandkosten
Die in unserem Shop angegebenen Preise enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer. Eine Gebühr für Verpackung ist bei den Produktpreisen bereits enthalten. Hinzukommen Versandkosten. Diese sind abhängig vom jeweiligen Zustellungsland. Versanddienstleister sind DPD und die deutsche Post.

Der Kunde hat folgende Zahlungsmöglichkeiten: Vorkasse, Paypal, Kreditkarte, oder Klarna. Er wird ggf an die Internetseite der gewählten Zahlungsoption direkt nach verbindlichem Vertragsabschluss weitergeleitet.

Der Zahlungsbetrag ist unmittelbar nach dem verbindlichen Abschluss der Bestellung fällig. Bei noch nicht bezahlter Bestellung liefert das Unternehmen „Annas Blumenpoesie“ unter Eigentumsvorbehalt.

Lieferung
Die Produkte im Sortiment unseres Onlineshops werden von uns in Handarbeit gefertigt. Die Lieferung erfolgt meist innerhalb von 7 Werktagen. Bei unvorhersehbarer Abweichung des Liefertermins wenden wir uns per Mail an unseren Kunden. Die Frist für die Lieferung beginnt im Falle der Zahlung per Vorkasse am Tag des Zahlungseingangs. Dabei muss der Kunde die Verzögerung der Bearbeitung von Banken und Zahlungsdienstleistern an etwaigen Wochenendtagen oder gesetzlichen Feiertagen berücksichtigen.

Sollte das Produkt aus unvorhergesehenen Gründen nicht verfügbar oder lieferbar sein, hat der Verkäufer das Recht vom Vertrag zurückzutreten. Der Kunde wird darüber oder über vergleichbare Produktvorschläge informiert. Bei Vertragsrücktritt werden dem Kunden die ggf. erbrachten Leistungen unverzüglich erstattet.

Durch die Lieferung erfolgte kleine Sachmängel sind natürliche Vorkommnisse im Umgang mit getrockneten Blumen und nicht zwingend Grund zur Beanstandung, solange das Gesamtbild des Arrangements dadurch nicht beeinträchtigt ist. Wir bitten den Kunden bei offensichtlichen Mängeln zur Kontaktaufnahme per Mail mit beigefügtem Bild, sodass die Beeinträchtigung eingeschätzt werden kann.

Das Unternehmen Annas Blumenpoesie haftet nicht für das Entgegennehmen offensichtlich beschädigter Pakete. Diese sollten an den Zustellservice mit Hinweis auf die Beschädigung zurückgegeben werden.

Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Bezahlung verbleiben die bereits gelieferten Waren im Eigentum des Verkäufers.

Vertragssprache ist deutsch.

Plattform der Europäischen Kommission zur Online-Streitbeilegung (OS) für Verbraucher: http://ec.europa.eu/consumers/odr/